Montag, 6. Februar 2012

Das "Helden in Strumpfhosen" Wochenende

Ernsthaft, haben Strumpfhosen jemals so männlich ausgesehen? Sonst trägt so was doch nur Arjen Robben...


Bayern München: wenn selbst der Hamburger SV (ja, genau DER HSV, der vor 2 Wochen von den Dortmundern so schön auseinander genommen wurde) hinten relativ sicher steht... und wenn selbst der HSV es schafft Heung-Min Son auf der Grundlinie freizuspielen... sagen wir es so: ein Deutscher Meister tritt in Hamburg anders auf...

Christian Nerlinger, Kapitän Offensichtlich: nur ein Sieg aus 3 Spielen sei "kein optimaler Start in die Rückrunde."

Borussia Dortmund und die gestiegenen Ansprüche: Da spielen sie Shinji Kagawa im 5er frei und der versucht das Ding mit der Hacke reinzutricksen. Da erspielen sie sich 4 Chancen in gefühlt 10 Minuten. Und da gewinnen sie souverän 2:0... und trotzdem wird von einem Arbeitssieg gesprochen... bei anderen wäre das ein Fußballfest gewesen...

Borussia Mönchengladbach und die gestiegenen Ansprüche: Gladbach hat mit ihren jetzt 40 Punkten quasi den Klassenerhalt gesichert. Was immernoch das oberste Ziel eines Absteigers sein sollte (moment, sollte das oberste Ziel eines Absteigers nicht der Wiederaufstieg sein? Könnte das der Grund sein, warum Gladbach so erfolgreich ist? Die denken einfach, sie sein in Liga 2 und damit halt der natürliche Favorit auf den Aufstieg...). Lucien Favre wird trotzdem gefragt, ob das 0:0 ein Rückschlag sein... ich schließe mich das Favres Meinung an: "Sind sie verrückt?"

Dante, Zitat der Woche: "Ich glaube unsere Mannschaft glaubt, was der Trainer sagt" wirklich festlegen wollte er sich da aber nicht...

Sasche Tielert: Das Spiel VfL Wolfsburg gegen Gladbach hätte 1:2 ausgehen können... mindestens... und Tore sind irgendwie der Sinn des Spiels... aber Tielert hatte etwas dagegen und hob jedes Mal die Fahne... jedes Mal zurecht, aber niemand hätte ihn den Kopf abgerissen, wenn er zumindest einen hätte durchgehen lassen...

Schalke 04 beweist derweil, dass mehr Angreifer nicht zwingend auch mehr Torgefahr bedeuten müssen... Mit Draxler, Raul, Huntelaar, Marica und Obase spielte Schalke quasi im alten 2-3-5 System... hey, damit sind wir Weltmeister geworden... 1954... Schalke war damit in Halbzeit eins komplett ungefährlich und lag 0:1 hinten...  und damit spielte am Ende auch der letzte der großen 4 für Dortmund... was die Borussia offiziell zu den Bayern des Spieltages macht...

Die Schalker Fans, die Offiziell ein feines Gespür haben, weil sie mit ganz doll vielen Rudi Assauer Plakaten ins Stadion kame: Wenn ihr mich fragt, leiden die eher an Alzheimer. Oder wie kann man es sonst erklären, dass sie zur Pause pfeifen, während ihre Mannschaft immernoch Tabellendritter ist?

Alexander Esswein und Timothy Chandler: In der 60 Minute brachte Dieter Hecking diese beiden Elite-Odonkors... die brachten auch viel Bewegung ins Nürnberger Angriffsspiel... dennoch erspielten sich die Franken in der letzten Halben Stunde nicht eine klare Torchance... Zufall?



Holger Stanislawski: Vermisst da jemand sein Hamburger Paradies? Wo der Verein eine Geschichte hatte und es selbstverständlich war, dass man vor einem frenetischen (oder halt Bier-Becher werfenden) Publikum alles gibt? Und wo Stani so lange angestellt war, dass es quasi sein Verein war (sprich: seinen Anweisungen nicht zu folgen, war keine Option, er wird ja im Zweifelsfall länger da sein als du)? Jetzt muss er zum ersten Mal in seiner Trainerkarriere damit klar kommen, dass die Spieler ihm nicht richtig zuhören, weil sie im Zweifelsfall länger da sind als er... und das macht er nicht gerade souverän...


Ariel Borysiuk: Ich weiß ja nicht mal, aus welcher Liga der kommt... Aber nur so zur allgemeinen Info: wenn man in der Bundesliga schon Gelb hat und dann im Mittelfeld so hinlangt um einen Gegenangriff zu unterbinden... wird man vom Platz gestellt und bekommt nächstes Wochenende frei... und nein, dass ist keine Belohnung...

Michal Kadlec: Wahrscheinlich spielte sich in der 57. Minute folgender Dialog ab:
Kadlec: "Trainer mir ist kalt, wechsel mich aus."
Dutt: "Kann ich nicht, dann müsste ich Michael Ballack bringen..."
K: "Ok, das seh ich ein, gibt es da keine andere Möglichkeit?"
D: "Für mich nicht..."
Darauf hin beschloss Kadlec sich in 5 Minuten 2 Gelbe Karten abzuholen... gerade die 2 war einfach nur dämlich.

Der VfB Stuttgart will  einen verdienten Punkt geholt haben... weil sie dieses Wochenende alle zusammen gespielt und gekämpft haben (und ich dachte, das wäre selbstverständlich und die Grundlage einer Bundesligamannschaft...) Und weil sie sich in 30 Minuten Überzahl (siehe oben) eine einzige Torchance erwürgen (erspielen konnte man das ja nicht nennen)... Am Ende sind es aber immernoch 7 Spiele ohne Sieg.

Werder Bremen gewinnt dann nicht mal in ihrem Wohnzimmer in Freiburg. Damit haben sie jetzt ganz offiziell ein Auswärtsproblem...

Und damit ist Hannover 96 auf einmal Favorit auf den Einzug in die Europa League... zumindest sind sie die einzige Mannschaft, die von den 3en gut in die Rückrunde gestartet sind...

Und dahinter fängt ja direkt die Panikmache Abstiegszone an... Auf Platz 8. Mittelfeld wurde abgeschafft... nur um mal festzuhalten, wie historisch der Absturz von Eintracht Frankfurt letztes Jahr war: nur weil die in der Rückrunde total eingebrochen sind, haben alle anderen Angst, dass es sie auch treffen könnte und deswegen schaffen sie das Mittelfels ab... außer natürlich Hertha BSC Berlin... die verpflichten

Michael Skibbe: Die Schuld beim nicht mal schlechten Schiedsrichter zu suchen, ist immer ein Zeichen von Souveränität... Und wenn man schon nach 3 Spielen zu diesem Mittel greifen muss... wobei man zugeben muss: dass die Hertha nur eins ihrer letzten 12 Bundesligaspiele gewonnen hat, ist nur bedingt Skibbes Schuld... schließlich trug er nur in den letzten 3 Spielen die Verantwortung...

Jan Ingwer Callsen-Bracker: Als könnte ich ihn nicht schon allein wegen seinem Namen jedes Wochenende anbringen... aber: Die Ecken des 16ers sind nicht die Orte, an denen man völlig übermotiviert in seinen Gegner stürzen sollte... denn wenn man das tut, gibt es meisten völlig überflüssige Elfmeter...

Christopher Avevor: Einen Satz zu der doppelten Rettungstag von Hannovers Jungspieler: Mario Gomez wäre stolz auf dich. Für alle, die es nicht gesehen haben, es sah ungefähr so aus. Nur halt vor dem eigenen Tor:
Und ich bedanke mich nochmal, dass du mir einen Grund gibst, dieses Video einzubauen...

Mario Basler, Vollidiot der Woche: Warum der Trainer von Rot-Weiß Oberhausen überhaupt noch Bild-Kolumnen schreiben und im Sport1 Doppelpass auf Trainerkollegen (in diesem Fall Michael Skibbe, weil er halt auf seinen guten Kumpel Markus Babbel folgte) rumhacken darf, ist das eine Rätsel. Aber das er sich im Doppelpass ungestraft hinsetzen kann und und quasi behauptet, dass die faulen Neger beim Afrika Cup ja eh nicht richtig trainieren... ja, es ist nicht sein Wortlaut, aber quasi sagt er genau das... und dafür sollte man ihm jegliche Lizenzen wegnehmen und in mal richtig arbeiten lassen... (Hut ab nebenbei vor Jörg Schmadtke der als einziger ("die werden mehr Trainieren als du zu deiner aktiven Zeit") den Anstand hat zurückzuschießen)... 

Kommentare:

  1. vielleicht ist es nach dieser Saison ja nicht mehr der "historische Absturz von Eintracht Frankfurt" sondern der von Michael Skibbe ... deb Frankfurt-Fans wäre es zu wünschen ;P

    AntwortenLöschen
  2. Nur um Skibbe nach dem Abstieg mal zu zitieren: "4 Punkte aus den letzten 7 Spielen? Das hätte ich auch geschafft und mit mir hätte die Eintracht die Klasse gehalten"

    AntwortenLöschen