Montag, 15. September 2014

Worst of des "und jährlich grüßt das Murmeltier" Wochenendes

Und das nicht nur, weil der SC Freiburg wie immer seit dem Wiederaufstieg gegen Borussia Dortmund verlor... oder weil Sami Allagui wie immer seit 2008 bei seinem Debüt traf (Dummer Weise trifft er dazwischen relativ selten... und kann nur ein Mal im Jahr wechseln...)...Wie konnte Hertha den eigentlich an Mainz abgeben? Kannten die den Spielplan nicht? Oder planen die nicht so weit vorraus?

Nein... hauptsächlich liegt das an unseren Krisenkindern... Die heißen (wie vor einem Jahr nach 3 Spieltagen) wieder Schalke 04 und Hamburger SV... Nur dass die dieses Jahr noch schlechter sind, als vor einem Jahr... (man mag es gerade als Hamburger kaum glauben, aber das geht...)

Der Kicker sieht den HSV schon auf dem besten Weg, "den im Vorjahr nur mit Glück abgewendeten Abstieg 'nachzuholen'"... Und das sehe nicht ich, sondern das anerkannte ehemalige Fachmagazin so... Für mich ist diese Einschätzung viel zu optimistisch... es werden sich schon 2 Dümmere melden...
 Das faszinierendste ist dabei, wie schnell sich seriöse Neuzugänge wie Matthias Ostrzolek, Valon Behrami und Nicolai Müller in Hamburg eingelebt haben... Und keine Angst, Lewis Holtby und Cleber werden auch noch in dem Verein ankommen...
Da fällt es schon fast nicht mehr auf, dass mit Rene Adler ihr zweit-bester Spieler der ersten 2 Spieltage auf der Bank Platz nehmen musste... Und ja, beim HSV reicht nach 3 Spieltagen ein Notenschnitt von 3,25 um als zweitbester Spieler zu gelten...

Das einzige, was gegen Mirko Slomka als erste Trainerentlassung des Jahres spricht... ist die Situation auf Schalke... Und selbst die... sein wir ehrlich... Welcher Trainer, der besser ist als Jens Keller wird sich freiwillig ein gesamtes Jahr als "Interims-Trainer, weil wir auf Thomas Tuchel warten" auf Schalke antun?

An sonsten ist es faszinierend, wie lange der doch ach so gute Charakter, den die Schalker Elf gegen die Bayern gezeigt hat, gehalten hat... ich würde sogar fast behaupten, dass wir diesen Charakter am Mittwoch wieder zu sehen bekommen... denn dann geht es auf der großen Bühne gegen eine richtig gute Mannschaft... da kann man sich dann wieder richtig zeigen...

Pep Guardiola (und Matthias Sammer): Hey, Guardiola hat es wirklich geschafft. Er und sein Sportdirektor konnten ihre Mannschaft wirklich davon überzeugen, dass sie im Ist-Zustand gar nicht so gut sein können wie sie eigentlich sein könnten... Und so könnte Pep dafür Sorgen, dass diese Bundesligasaison wirklich spannend bleibt... also zumindest länger als letzte Saison... Was man als seine größte Trainerleistung ever betrachten könnte...

Bayer Leverkusen und Werder Bremen: Es gibt aus Bremer Sicht 2 Varianten, dieses Spiel zu interpretieren... entweder sie sagen sich: Guckt mal, wir können es doch noch... (also absolute Wahnsinnsspiele mit beinah Handball-Ergebnissen abliefern...) Oder aber: Guckt mal, Leverkusen hat unsere Identität echt so vollkommen übernommen, die liefern sogar gegen Graue Mäuse Wahnsinnsspiele ab... Beiden Varianten müssen für Bremen nicht gleich was schlechtes bedeuten... Und sie könnten ganz viele Probleme lösen, in dem sie nicht immer erst auf einen Rückstand warten...

Manuel Gräfe, Vollidiot der Woche: Und dabei geht es nur bedingt um seine Headset-Panne... Was an der Situation das wirklich absurde ist: Der Vierte Offizielle Pattrick Ittrich wollte seinem Chef über dieses Hilfsmittel mitteilen, dass er doch Elfmeter pfeifen muss... warte, wer? DER VIERTE OFFIZIELLE? Der in der COACHING ZONE steht und sich mit dem rumbrüllenden Trainern beschäftigen muss? DER hat gesehen, dass es einen Elfmeter geben muss, und nicht der der Hauptschiedsrichter oder sein 1. Asssitent (die beide WESENTLICH dichter am Geschehen sein sollten...)? Gräfe sollte sich nicht für sein technisches Versagen sondern für seine optische Fehlwahrnehmung entschuldigen... klarer Fall von "Jeder im Stadion hat's gesehen... sogar der 4. Schiedsrichter..."

Neymar, Gomez der Woche... nur um festzuhalten, dass auch ganz große Fußballer ganz große Chancen vergeben können... wobei an der Stelle zu erwähnen bleibt: Schande übers Internet... dass ich, wenn ich Neymar und Kolumbien google, nur Videos mit dem Titel "Brutales Foul" (und einen Link zur Bild, den ich euch nicht antun will, wo es aber um den Fehlschuss geht) finde... Und das im Vorfeld immer von einer Revanche für das "brutale Foul" geschrieben wurde... kann mal jemand festhalten, dass der Tritt gar nicht so brutal gewesen sein kann, wenn Neymar 8 Wochen danach schon wieder zu 100% fit ist... also mir würden Varianten (Hohes Tempo, Offene Sohle, auf Kniehöhe) für Brutale Tritte einfallen, wo der Spieler garantiert länger verletzt ist... jetzt hört endlich mit der Hetzjagd auf diesen armen jungen Fußballer auf...

Kommentare:

  1. war gar nicht so scwer: https://www.youtube.com/watch?v=7PzTVVhc-bU

    AntwortenLöschen
  2. Wenn man die Aktion im Falschen Spiel sucht... hat man natürlich auch keine Chance...

    AntwortenLöschen